Aktuelles

Gerald Szyszkowitz hat in diesem Sommer auch seinen 47. Theatertext beendet

FÜR EUCH SOLLS ROTE ROSEN REGNEN

Susi Marik und Béla Fischer werden diesen ´Abend für Hildegard Knef´

im Lauf dieser Saison in Wien uraufführen:

Gerald Szyszkowitz hat seinen 48. Theatertext beendet:

MARLOWES ROMEO UND JULIA IN KRETA.

Die Uraufführung ist am 27. 6. 2018 bei den SOMMER SPIELEN SCHLOSS HUNYADI

 

Gerald Szyszkowitz wurde eingeladen, im Oktober 2017

in der Trafalgar-Taverne in London aus seinen Marlowe-Romanen zu lesen.

Und er wurde auch eingeladen, am 24. November 2017

an der Universität von Padua aus seinen Marlowe-Romanen zu lesen.

 

Gerald Szyszkowitz hielt am 18. 8. 2017 um 20 Uhr

im HAUS JOACHIM BRAUN in Berlin, Schillerstrasse 16, einen Vortrag über MARLOWE IST SHAKESPEARE

 

 

Gerald Szyszkowitz hat sein 46.Theaterstück beendet

MARLOWE UND DIE GELIEBTE VON LOPE DE VEGA.

Die Uraufführung findet am 28. Juni 2017 um 20 Uhr  in

Maria Enzersdorf im Rahmen der SOMMER SPIELE SCHLOSS HUNYADI statt. Es spielen Michaela Ehrenstein,  Johannes Terne, Christina Jägersberger, Eva-Christina Binder, Felix Kurmayer, Alfons Noventa, Gerhard Rühmkorf und Wilhelm Seledec.

 

Links zum Thema:

Hannes Gans, Kultur und Wein

Gerald Schmickl, Wiener Zeitung, 3.,4. Dezember 2016

Thomas Jorda, NÖN 50/2016

Gaby Schätzle, NÖN 02/2017

Wilhelm Seledec, ZUR ZEIT, 9.12.2016

Lieselotte Stalzer, Buchhandlung beim Augarten
Christian Menzel, Der Hinterbrühler

Martin Stankowski, Literarisches Österreich

Dorothea Renckhoff, Musenblätter

Gerald Szyszkowitz las

am 18.05.2017 um 18:30 Uhr in Perchtoldsdorf

gemeinsam mit Michaela Ehrenstein, die bei den

SOMMERSPIELEN SCHLOSS HUNYADI

die Geliebte von Lope de Vega spielen wird.

im Buchladen Valthe, Wienerstrasse 1

am 9.05.2017 um 20 Uhr im Opernhaus Wuppertal

im Kronleuchter Foyer im Rahmen der Reihe

'Engelsgartentexte' aus beiden Marlowe-Büchern

am 26.04.2017 um 18 Uhr in Maria Enzersdorf in der Bibliothek der Gemeinde Theißplatz 1

gemeinsam mit Christina Jägersberger

am 8.02. 2017 um 20 Uhr in GRAZ im Literaturhaus zusammen mit Hilde Langthaler und Gabriele Kögl

am 24.01.2017 um 19 Uhr in Wien in der Akademie der Bildenden Künste am Schillerplatz

 

Gerald Szyszkowitz hat am 2. 12. 2016 mit vierzig Freunden in seinem Haus in Maria Enzersdorf das Erscheinen seines neuen Buches gefeiert: MARLOWE UND DIE GELIEBTE VON LOPE DE VEGA.

 

Am 1. 12. 2016 wurde Gerald Szyszkowitz von der Gemeinde Maria Enzersdorf

'In Würdigung der erfolgreichen Sommerspiele' die Ehrenmedaille in Gold verliehen.

 

Gerald Szyszkowitz las aus seinem neuen Roman

MARLOWE UND DIE GELIEBTE VON LOPE DE VEGA

Edition Roesner 2016

am 12. November 2016 um 15 Uhr 30 in WIEN bei der Wiener Buchmesse BUCH WIEN in der Halle D 

am 25. Oktober 2016 um 15 Uhr in MARIA ENZERSDORF

im Schloss Hunyadi und

am 23. September um 16:30 Uhr in MÖDLING

im Rahmen der Mödlinger Kulturtage

im Café Kanzlei, Babenbergergasse 4

am 20. September 2016 um 19:30 Uhr in WIEN

in der Buchhandlung Shakespeare & Co,

1010 Wien, Sterngasse 2

 

 

Gerald Szyszkowitz hat seinen 45. Theatertext beendet

FRAUEN SIND KEINE ENGEL.

Die Uraufführung fand am Samstag dem 22. Oktober 2016 um 20 Uhr in WIEN

in der 'Tribüne' unter dem Café Landtmann statt.

Es singt Susanne Marik, am Klavier begleitet sie Béla Fischer.

 

 

 

Gerald Szyszkowitz las aus seinem neuen Roman

DAS FALSCHE GESICHT oder MARLOWE IST SHAKESPEARE

 

Am 7. Juli 2016 um 19:00 Uhr in PERCHTOLDSDORF

im Rahmen der Kreativen Sommerwochen

im Restaurant Alexander am Marktplatz

 

Am 18. Mai 2016 um 08:00 Uhr in MAUER

St. Ursula, Franz Asenbauergasse 49

 

Am 11. Mai 2016 um 15:30 Uhr in MARIA ENZERSDORF

bei der Kulturjause im Schloss Hunyadi

 

Am 14. April 2016 um 20:00 Uhr in BRUNN AM GEBIRGE

im Heimathaus, Leopold Gattringerstrasse 34

 

Am 12.April 2016 um 20:00 Uhr in PERCHTOLDSDORF

Franz Szeiler-Saal, Franz Schmidt-Musikschule Perchtoldsdorf, Wiener Gasse 17

 

Am 7. April 2016 um 19:00 Uhr in GIEßHÜBEL

beim Gasslwasinger

 

Am 6. April 2016 um 19:30 Uhr in LAXENBURG

in der Bücherei, Wiener Straße 2a

 

Am  4. April 2016 um 19:00 Uhr in MÖDLING im Lichthaus Mödling,

Scheffergasse 8 – 10

für die ´Lions´ Hinterbrühl

 

Am 2. April 2016 um 20:00 Uhr in BREITENFURT

im Augustineum

 

Am 17. März 2016 um 19:00 in der HINTERBRÜHL

im Gemeindeamt

 

Am 11. März 2016 um 19:00 Uhr in TRAISMAUER

in der Stadtbibliothek

 

Am 26. Januar 2016 um 9 Uhr in der Pfarre HINTERBRÜHL

Hauptstraße 68

 

Ebenfalls am 26. Januar 2016 um 19 Uhr 30 in MARIA ENZERSDORF

beim ´Schottenheurigen´, Liechtensteinstrasse 68

für die ´Lions´ von Maria Enzersdorf / Burg Liechtenstein

 

Am 21. Januar 2016 um 19 Uhr in WIEN in der

Österreichischen Gesellschaft für Literatur, Herrengasse 5 

 

Am 9. November 2015 um 19:00 Uhr in KREMS

in der Bibliothek des ehemaligen Dominikanerklosters

am Körnermarkt 13

 

Am 7. November 2015 um 17:00 Uhr in MARIA ENZERSDORF im

Schloss Hunyadi

Schlossplatz 6 

 

Am 23. Oktober 2015 um 19:00 Uhr in MÖDLING in der Sala Terrena

Pfarrgasse 9

 

Links zum Thema:

Edwin Baumgartner, Wiener Zeitung

Mathias Mander

Petra Vock, NÖN

Lesung Krems

Helmuth Schönauer, Bibliotheksnachrichten

Wilhelm Seledec, ZZ

Hannes Gans, Kultur und Wein

Lieselotte Stalzer, Buchhandlung beim Augarten

Peter Pisa, Kurier

Gerald Szyszkowitz, Wiener Zeitung

Heiner Boberski, Raiffeisenzeitung

Johannes Gans, Kultur und Wein

Bastian Conrad

Edwin Baumgartner, Wiener Zeitung, 03.12.2016

Dorothea Renckhoff, Musenblätter


Gerald Szyszkowitz präsentiert sein 43. Stück

ICH WEISS ES WIRD EINMAL EIN WUNDER GESCHEHN

in der Freien Bühne Wieden vom 6. September bis zum 10. Oktober 2015.

Mit Michaela Ehrenstein. Anke Zisak, Martin Gesslbauer,

Wilhelm Seledec und Johannes Terne.

Karten 0664 372 32 72


Gerald Szyszkowitz präsentiert sein 45. Stück

HERMANN LEOPOLDI UND HELLY MÖSLEIN

im Theater Center Forum, Porzellangasse,

vom 23. bis zum 26. September 2015.

Mit Susanne Marik und Béla Fischer.

Karten 01 310 46 46

 


Gerald Szyszkowitz präsentiert seine Inszenierung des Stückes

PROFESSOR BERNHARDI von Arthur Schnitzler

in der Freien Bühne Wieden am

22., 23., 28., 29.September und am 5. Oktober 2015.

Mit Klaus Haberl, Gerhard Rühmkorf, Felix Kurmayer

und anderen.

Karten 0664 372 32 72


“Jetz sans alle gegen mi.”

In der ersten Sekunde nach der öffentlichen Vorführung der ´Blaßblauen Frauenschrift´ von Axel Corti - nach dem Roman von Franz Werfel - vor fünfhundert Wiener Intellektuellen in der großen ORF-Halle auf dem Küniglberg lief Gerd Bacher als Erster wütend aus der Halle, und ich lief sofort zum anderen Lift, denn ich wußte, gleich wird er mich anrufen. Und richtig, ich saß noch kaum an meinem Platz, läutete das Telefon schon, und er tobte, dieser Film, mein Lieber, sei doch wirklich „der letzte Schas“.

Mehr...


Am 26. Juni 2015 stellte Gerald Szyszkowitz im Rahmen der SOMMERSPIELE SCHLOSS HUNYADI 2015

seinen neuen Roman vor DAS FALSCHE GESICHT oder MARLOWE IST SHAKESPEARE.

www.edition-roesner.at


Im Sommer 2015 findet in Bad Ischl die Uraufführung des neuen Stückes von Gerald Szyszkowitz statt.

Susanne Marik wird die Helly Möslein singen, und Béla Fischer wird sie begleiten. Das neue Stück

heißt 'HELLY MÖSLEIN UND HERMANN LEOPOLDI', und ist, wenn man den Schuberttext für Gregor Seberg

bei der `Schönen Müllerin´ des Theaters Baden mitzählt, der 45. Theatertext von Gerald Szyszkowitz.

 


Am 1. Juli 2015 präsentiert Gerald Szyszkowitz bei den ZWEITEN SOMMERSPIELEN SCHLOSS HUNYADI als vierte Premiere die Uraufführung seiner Komödie ICH WEISS ES WIRD EINMAL EIN WUNDER GESCHEHN oder

Szenen und Chansons aus dem Wiener Werkel”.

Es ist die 43. Uraufführung von Gerald Szyszkowitz. Es spielen Michaela Ehrenstein und Kerstin Raunig, Martin Gesslbauer, Johannes Terne und Wilhelm Seledec.

 Die Chansons begleitet am Klavier Béla Fischer.


Am 29. Juni 2015 präsentiert Gerald Szyszkowitz bei den ZWEITEN SOMMERSPIELEN SCHLOSS HUNYADI als dritte Premiere die Szenische Lesung des Erfolgsstückes DER VIERUNDZWANZIGSTE FEBRUAR von Zacharias Werner, der hier in Maria Enzersdorf auf dem Romantikerfriedhof begraben liegt.


Am 27. Juni 2015 präsentiert Gerald Szyszkowitz bei den ZWEITEN SOMMERSPIELEN SCHLOSS HUNYADI als zweite Premiere in Zusammenarbeit mit der Volksschule Maria Enzersdorf  und der Europa Sport Mittelschule Mödling WAS IST EIGENTLICH DAMALS BEI UNS DA PASSIERT?

Ein Abend der Heimatkunde mit Schülern, die auf Grund von Gesprächen mit ihren Eltern und Großeltern erzählen, woran die 'Alten' sich in Maria Enzersdorf erinnern.


Am 24. Juni 2015 präsentiert Gerald Szyszkowitz bei den ZWEITEN SOMMERSPIELEN SCHLOSS HUNYADI als Eröffnungspremiere seine Inszenierung des Arthur-Schnitzler-Stückes PROFESSOR BERNHARDI.

Es spielen in der Inszenierung von Gerald Szyszkowitz Christina Jägersberger, Christine Renhardt und Johanna Machart, Sebastian Blechinger, Herbert Eigner, Pierre Gold, Klaus Haberl, Johannes Kaiser, Felix Kurmayer, Alfons Noventa, Gerhard Rühmkorf und Ralph Saml.


Am 25. April 2015 präsentiert das Stadttheater Baden einen Abend mit Barbara Moser, Sebastian Reinthaller und Gregor Seberg. Zusammen mit Sebastian Reinthaler konzipierte Gerald Szyszkowitz diese Szenische Lesung rund um den Liederzyklus ´Die schöne Müllerin´ von Franz Schubert.


Am 10. April 2015 liest Gerald Szyszkowitz in Traismauer im ´Literarischen Kreis´ aus seinen neuen Romanen.


 Am 16. März 2015 präsentiert Gerald Szyszkowitz sein Stück DIE FIAKERMILLI im Mariatheresiensaal des Schlosses Hunyadi.

 Es singt Susanne Marek, und am Klavier begleitet sie Béla Fischer.


Am 11. Februar 2015 liest Gerald Szyszkowitz ein Kapitel aus seinem Roman "Schloss Hunyadi, Tatort" und vier weitere Texte mit Bezug auf Maria Enzersdorf.

Auf der Querflöte begleitet ihn Peter Parth.